Objekt:

 Rollsiegel, Hämatit, 20 mm.

Datierung:

 Altsyrisch (1850-1720).

Herkunft:

 Nordsyrien.

Darstellung:

 Der Wettergott schreitet wie auf Keel 2008: Nr. 130 über die Berge auf seine Partnerin zu, die mit der Linken ihr Kleid zur Seite schiebt. Mit der Rechten bietet sie ihrem Partner ein Gefäß an. Als Ausdruck ihrer Liebesbereitschaft fliegt eine (weiße) Taube von ihr zu ihm. Zur Begegnung finden sich der Stadtfürst (links von der Göttin) und drei Verehrer (rechts unten) ein. Die Begegnung wird von einem Trinkgelage (rechts oben) begleitet.

Bibliographie:

Keel/Staubli 2001: Nr. 65; Keel 2008: 110, Nr. 131.

DatensatzID:

19901

Permanenter Link:

  http://www.bible-orient-museum.ch/bodo/details.php?bomid=19901