Objekt:

 Rollsiegel, Hämatit (§ 357-360), 18,6 x 11,5 mm.

Datierung:

 Kültepe Level II (1950-1836) (Zeit von Karum Kanis, Level II).

Herkunft:

 Anatolien, aus dem Handel (Anatolian style).

Sammlung:

 Fribourg, Sammlungen BIBEL+ORIENT, VR 1981.149.

Darstellung:

 [Ergänzter Text von Schroer 2008: Der Stier spielt auch als Opfertier eine bedeutende Rolle, nicht nur im Kult des Wettergottes, sondern wohl auch des Mondgottes, wie die komplexe Szene auf diesem Rollsiegel nahelegt.] A deity(?) or worshipper with both hands raised stands with two others before a deity or ruler with flowing hair enthroned on a bull-seat and holding a cup. The second worshipper holds a goat and the third one a bull calf. In the field before the deity is a tabl with a bull’s head on it [ergänzter Text von Schroer 2008: ... als Opfergabe (Schroer/Keel 2005: Nr. 224)]. A ball-staff is directly behind the deity’s throne. A brazier is between the first and second worshipper and an upside down gazelle’s head is between the second and third worshipper. In the sky are a sun disc and crescent [ergänzter Text von Schroer 2008: Schroer 2008: Nr. 469], a globe and disc, a leaping caprid and a scorpion.

Parallelen:

Eisen 1940: no. 128: for a cylinder in a similar style; Özgüç 1965: nos. 24b, 25, 53, 70-71, 74: for other animal headed thrones or seats in the Anatolian group (no. 53 beneath the throne); Hrouda 1991: 81: Stiere als Opfertiere, die vor eine thronende Gottheit gebracht werden, dürften auf einer Wandbemalung im zentralen Hof des Palastes von Mari dargestellt sein; Margueron 2004: 512, fig. 500: Stiere als Opfertiere, die vor eine thronende Gottheit gebracht werden, dürften auf einer Wandbemalung im zentralen Hof des Palastes von Mari dargestellt sein.

Bibliographie:

Schenker 1981: Titelblatt; Collon 1987: 176f, no. 833; Keel/Uehlinger 1996: 39, Abb. 36; Keel/Staubli 2001: 50, Nr. 26; Keel-Leu/Teissier 2004: 265, Nr. 304; Schroer 2008: 238f, Nr. 475.

DatensatzID:

606

Permanenter Link:

  http://www.bible-orient-museum.ch/bodo/details.php?bomid=606