«Glücklich, wer Lust hat an der Weisung JHWHs»

von Silvia Schroer.
Illustrierte Kurzkommentare zur ersten Sonntagslesung.
Kanisius Verlag, Freiburg Schweiz 1998
__Gl__cklich__we_4b98df3785b02.jpg__Gl__cklich__we_4b98df3785b02.jpg
Preis:
7,00 CHF
Preis inkl. MwSt, exkl. Versandkosten
Beschreibung
Das leicht verständlich und engagiert geschriebene Buch gibt biblisch interessierten Laien und jenen, die in der Verkündigung tätig sind, Impulse für eine lebensbezogene Lektüre des Alten Testaments. Dies geschieht anhand von Kurzkommentaren zur jeweils ersten, zumeist alttestamentlichen, Sonntagslesung der römisch-katholischen Leseordnung. Neben kurzen Informationen zum Hintergrund der Texte und zum Stand der bibelwissenschaftlichen Forschung veranschulichen mehr als siebzig Bilder aus Israel/Palästina und seinen grossen Nachbarkulturen den Hintergrund und Sinn der Texte.
Silvia Schroer (*1958) ist katholische Theologin und seit 1997 Professorin für Altes Testament und Biblische Umwelt an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bern. Zahreiche Publikationen in den Bereichen alttestamentliche und feministische Exegese, Ikonographie und Bildsymbolik Israels und des Alten Orients.

Das leicht verständlich und engagiert geschriebene Buch gibt biblisch interessierten Laien und jenen, die in der Verkündigung tätig sind, Impulse für eine lebensbezogene Lektüre des Alten Testaments. Dies geschieht anhand von Kurzkommentaren zur jeweils ersten, zumeist alttestamentlichen, Sonntagslesung der römisch-katholischen Leseordnung. Neben kurzen Informationen zum Hintergrund der Texte und zum Stand der bibelwissenschaftlichen Forschung veranschulichen mehr als siebzig Bilder aus Israel/Palästina und seinen grossen Nachbarkulturen den Hintergrund und Sinn der Texte.Silvia Schroer (*1958) ist katholische Theologin und seit 1997 Professorin für Altes Testament und Biblische Umwelt an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bern. Zahreiche Publikationen in den Bereichen alttestamentliche und feministische Exegese, Ikonographie und Bildsymbolik Israels und des Alten Orients.