Virtueller Besuch

Der gefesselte Kanaaniter

Thomas Staubli präsentiert die erstaunliche Statuette eines kanaanäischen Gefangenen.

Une bonne année à la romaine!

Il y a deux millénaires, les Romains fêtaient eux aussi le passage à l’année nouvelle! Ils y mettaient d’ailleurs un soin tout particulier, car un Nouvel An raté n’augurait rien de bon pour les 365 jours restants! Marie-France Meylan Krause nous présente une lampe à huile de circonstance!

Ein Stern als Star der Geschichte

Eine Bronzemünze mit einem abgebildeten Stern ... Was hat sie mit Weihnachten zu tun? Hören Sie Max Küchler, Mitgründer und ehemaliger Kurator des BIBEL+ORIENT Museums, aufmerksam zu und finden Sie es heraus!

Der Esel – ein Traktor im Alten Ägypten

Thomas Staubli zeigt uns, wozu Esel in der Antike alles gut waren.

Die erste Darstellung Christi auf einer Münze – gleich um die Ecke!

Manuela Studer präsentiert eine byzantinische Münze, auf der zum ersten Mal überhaupt Christus abgebildet ist.

Les mystérieux papyrus coptes du Musée Bible+Orient

Début 2018, le Musée Bible+Orient a reçu des milliers de fragments de papyrus coptes vieux de plus de 1500 ans. A l’état de charpies, ils ont dû être confiés aux bons soins d’une virtuose de la restauration, avant d’atterrir entre les mains des étudiants.

Marches à suivre. 5000 Jahre Prozessionen und Pilgerreisen

Seit der frühesten Antike steht die Pilgerreise im Mittelpunkt und vereint die Menschen, über die Jahrhunderte und religiösen Traditionen hinweg, in ihrem tiefgründigen Streben nach Spiritualität.