Stiftung BIBEL+ORIENT

Unter der Ägide der Juristen und früheren Rektoren der Universität Bernhard Schnyder und Paul-Henri Steinauer haben der Freiburger Staatsrat, die Universität Freiburg und der Verein «Projekt BIBEL+ORIENT» 2005 die Stiftung BIBEL+ORIENT gegründet. Entsprechend ihrer Statuten verpflichtet sich die Stiftung, die Sammlung des BIBEL+ORIENT Museums zur Geltung zu bringen. Die Universität übernimmt die Betreuung der Sammlung, der Verein sichert den Betrieb des Museums, während der Staat Freiburg für die Unterbringung des Museums im Heinrichsturm (Tour Henri) sorgen wird. Dieses Projekt wurde jedoch zugunsten eines kleineren Museums in den Räumlichkeiten der Universität aufgegeben.

 

Mitglieder des Stiftungsrates

  • Erwin Jutzet (Präsident)
  • Alexandra Jungo (Prof., Universität Freiburg, Rechtswissenschaftliche Fakultät),

  • Othmar Keel (Prof. em., Universität Freiburg, Theologische Fakultät)

  • Thomas Schmidt (Prof., Universität Freiburg, IAB, Philosophische Fakultät)

  • Hans Ulrich Steymans (Prof., Universität Freiburg, Theologische Fakultät)

  • Philippe Trinchan (Staat Freiburg)

  • Christoph Uehlinger (Prof., Universität Zürich, Theologische Fakultät)

  • Claudine Godat (Co-Präsidentin des Vereins)
  • Dominique Dreyer (Co-Präsident des Vereins)
  • Fanz Mali (Vizerektor, Prof., Universität Freiburg, Theologische Fakultät)
  • Marie-France Meylan Krause (Direktorin)